Herzlich Willkommen.

Schön Dich auf unserer Seite zu sehen.

Hier findest Du die aktuellen Termine unsere Gemeinde. Sowie Neuigkeiten und Informationen im Blog weiter unten. Den Gemeindebrief und weitere Informationen über unsere Gemeinde findest Du auf den separaten Seiten.

Hast Du Anregungen oder möchtest Kontakt aufnehmen, findest Du hier die Ansprechpartner der Gemeinde. Oder Du sendest eine Mail an folgende Adresse: post@efg-neues-leben.de

Besuche uns am besten gleich live in der Gemeinde EFG Neues Leben in Berlin Schöneweide.

Aus gegebenem Anlass findest du hier [KLICK] unser Hygienekonzept für die Gemeinde. Wir passen es regelmäßig an die aktuellen Bestimmungen und Erkenntnissen an.


Neuigkeiten – Blog

Wer Mitleid hat und den Armen hilft, der empfängt reichen Segen.

(Die Bibel, Buch der Sprüche, Kapitel 22, Vers 9)

© Logo: Geschenke der Hoffnung e.V.

Seit 1993 wurden weltweit bereits über 186 Millionen Kinder in über 150 Ländern erreicht. Neben den Ländern aus dem deutschsprachigen Raum werden auch in den Vereinigten Staaten, Australien und Neuseeland, Kanada, Großbritannien, Spanien und Finnland Schuhkartons für bedürftige Kinder gepackt.

Die Schuhkartons aus der Weihnachtswerkstatt in Berlin wurden in den Ländern Belarus, Bulgarien, Lettland, Litauen, Moldawien, Polen und Rumänien verteilt.

Unter dem Motto #jetzterstrecht wurde im letzten Jahr viele Schuhkartons gepackt, um damit einen wahren Lichtblick im Pandemiejahr zu geben. Gottes Liebe lässt sich nicht aufhalten! 396.276 Päckchen kam aus dem deutschsprachigen Raum – das sind 396.276 unvergessliche Weihnachtsfeste für Kinder dieser Welt.

Auch in diesem Jahr gehen die Pakete aus dem deutschsprachigen Raum wieder nach Osteuropa.

Seit vielen Jahren beteiligt sich unsere Gemeinde an der wunderbaren Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ und diese liebgewonnene Tradition wollen wir auch in diesem Jahr weiter pflegen.

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass auch in diesem Jahr wieder viele Kinderaugen strahlen und Kinder und Eltern mit der rettenden Botschaft erreicht werden. Hier findet ihr Hinweise dazu, wie ein Schuhkarton gepackt werden kann, welche Geschenke empfehlenswert sind und welche Sachen auf keinen Fall in einen Schuhkarton gehören.

Letzte Abgabemöglichkeit in der Gemeinde ist der 07.11.2021!

Viel Freude beim Packen!

Schuhkarton packen – Wie geht das?

© Bild: Geschenke der Hoffnung e.V.

1. Dekoriere einen Schuhkarton: Beklebe den Deckel und das Unterteil des Schuhkartons (ca. 30x20x10 cm) separat mit Geschenkpapier.

© Bild: Geschenke der Hoffnung e.V.

2. Wähle aus, wen du beschenken möchtest: Mädchen oder Junge; Alter: 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahre. Klebe das entsprechende Etikett auf den Deckel deines Schuhkartons und mache ein Kreuz beim Alter des Empfängerkindes. Etiketten befinden sich in den Flyern und werden in der Gemeinde ausliegen. Ihr könnt sie auch hier zum Ausdrucken herunterladen.

© Bild: Geschenke der Hoffnung e.V.

3. Befülle den Schuhkarton mit einer Mischung aus verschiedenen Geschenken. Alle Artikel müssen neu sein. Vergiss nicht einen persönlichen Gruß und/oder ein Foto von dir beizulegen. Verschließe den Karton mit ein bis zwei Gummibändern.

© Bild: Geschenke der Hoffnung e.V.

4. Bringe deine Päckchenspende bis spätestens 07.11.2021 in die Gemeinde.

Wenn du zusätzlich zu deinem Schuhkarton noch eine finanzielle Spende für die Transportkosten ins Bestimmungsland geben möchtest, würden wir uns sehr freuen. Wende dich dazu bitte an Nicole oder Roland.

Geschenkempfehlungen – Was kann ich reinpacken?

Die jahrelange Erfahrung zeigt, dass ein Schuhkarton am meisten Freude schenkt, wenn er gefüllt wird mit nützlichen und schönen Dingen. Unser Vorschlag: Schenk eine bunte Mischung aus:

  • Kleidung (bitte nicht waschen): Badeanzug, Badehose, Basecap, Handschuhe, Hausschuhe, Hemd, Jacke, lange oder kurze Hose, Mantel, Mütze, Pullover, Rock, Schal, Schuhe, (Ski-) Unterwäsche, Socken, Sportsachen, Strumpfhose, Stirnband, T-Shirt etc.
  • Kuscheltier
  • Hygieneartikel: Creme, Deoroller/Deospray, Duschgel & Shampoo (wenn es auslaufsicher verpackt ist), Haarbürste, Haarschmuck, Handcreme, Handtuch, Kamm, Lippenpflegestift, Waschlappen, Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnputzbecher etc.
  • Spielzeug: Auto, Ball, Barbiepuppe, Baseball mit Handschuh, Bilderbuch ohne Text, Blockflöte, Dynamotaschenlampe, Flugzeug, Fußball mit Luftpumpe, Gummiball (Flummi), Gummitwist, Jo-Jo, kleines Softball-Set, Knete, Kreisel, Lego, Malbuch, Mundharmonika, Murmeln, Poesiealbum, Puppe und Puppenkleider, Puzzle, Springseil, Sticker / Stickeralbum, Kartenspiele (UNO, Quartett etc.), Tischtennisschläger und -bälle, Würfelspiel / Würfel etc.
  • Originalverpackte Süßigkeiten (mind. haltbar bis März des Folgejahres): Bonbons/ Kaugummi/Lutscher ohne Gelatine oder Geliermittel, Sahnebonbons, Schokolade ohne stückige Füllung (z. B. Nougat, Sahne, Milchcreme, Vollmilch), Schokolinsen, Schokokränze, Toffeebonbons, Traubenzuckerbonbons oder -lutscher, Über-raschungsei, weiße Schokolade, Zartbitterschokolade
  • Schulmaterialien: Bastelmappe, Bastelschere (rund), Bilderbuch, Bunt-/Bleistifte mit Anspitzer und Radiergummi, Block, Briefpapier/ -umschläge, Federtasche, Füller mit Patronen, Geodreieck, Holzstifte, Kalender, Klebestift, Kreide, Kugelschreiber, Lineal, Malbücher, Malkasten, Pinsel, Schulhefte, Solartaschenrechner, Wachsmalkreide, Zirkel etc.
  • Persönliche Grüße und/oder ein Foto von dir/euch

Vorsicht – Nicht erlaubt!

Gebrauchte Gegenstände jeder Art, insbes. Kleidung, Lebensmittel (wie Kekse, Lebkuchen, Nüsse, Zucker, Kaffee, Nudeln, Saft, Getränkepulver, Kuchen, Konservendosen, Müsli, Müsliriegel, Tee, Trockenobst o. ä.), Schokolade mit stückigen Füllungen (wie Nüsse, Kekse, Crisps), Gelierstoffe wie in Gummibärchen, Weingummi, Kaubonbons o. ä., Seife (da sonst oftmals der gesamte Karton danach riecht), Flüssigkeiten, die leicht auslaufen (z. B. Seifenblasen), Medikamente und Vitaminbrausetabletten, Zerbrechliches, scharfe, spitze und andere gefährliche Gegenstände (z. B. Schere, Werkzeuge, Messer), batteriebetriebene Gegenstände, Spielkarten (z. B. Skat), angstauslösende Dinge wie Kriegsspielzeug, Hexerei- und Zaubereiartikel, Literatur jeder Art, Bargeld

Aufgrund der Zollbestimmungen in den unterschiedlichen Empfängerländern und aus Respekt vor der Glaubwürdigkeit der verteilenden Gemeinden sind diese Dinge nicht gestattet.

Erfreut und dankbar nahmen die Mitarbeiter_innen der Laib und Seele-Ausgabestelle Schöneweide alle Erntedank-Spenden entgegen. Dann wurde fleißig sortiert und gepackt, sodass jetzt viele Kisten für die Weitergabe vorbereitet sind.

21 Kisten voller haltbarer Lebensmittel sind bei verschiedenen Erntedank-Aktionen im Kiez zusammen gekommen und können nun in den nächsten Wochen an die Kunden und Kundinnen der Ausgabestelle weitergegeben werden.

Mitgesammelt hat

Vielen Dank an alle Spender_innen!

Gebt, und ihr werdet bekommen. Was ihr verschenkt, wird anständig, ja großzügig bemessen, mit beträchtlicher Zugabe zu euch zurückfließen. Nach dem Maß, mit dem ihr gebt, werdet ihr zurückbekommen.

(Die Bibel, Evangelium nach Lukas, Kapitel 6, Vers 38)

Wunderschönes Herbstwetter, gut gelaunte Menschen, fröhliche Musik, ein reich geschmückter Gabentisch, kreative Kids, viele Kastanien und dankbare Herzen – so könnte man unsren Erntedank-Gottesdienst zusammenfassen.

Es war eine Premiere: OpenAir-Gottesdienst auf dem Gelände der Laib und Seele-Ausgabestelle Schöneweide in der Hasselwerderstr.

Während die Predigt von vor Dankbarkeit überfließenden Herzen und einem Leben im Dankbarkeits-Modus erzählte, wurde nur ein paar Meter weiter mit viel Kreativität mit Kastanien gebaut.

Mit dem Oktober zieht so langsam das herbstliche Gefühl bei uns ein und mit dem Herbst kommt für uns die Zeit für Erntedank.

Damit laden wir ♥lich zu unserem OpenAir-Gottesdienst zu Erntedank ein. Am 03.10. um 10:30 Uhr auf der Wiese der Laib und Seele-Ausgabestelle Schöneweide (Hasselwerderstr. 22A, 12439 Berlin).

Bestuhlung und Toiletten sind vorhanden. Picknickdecken oder wärmende Decken bitte je nach eigenem Kälteempfinden mitbringen. Auf der Wiese und im Gelände ist eine medizinische Maske zu tragen (am Platz darf sie dann abgenommen werden). Es wird eine Anwesenheitsdokumentation geführt.

Für die Kinder gibt es ein herbstliches Bastelangebot unweit der Bühne – in Sichtweite zu den Eltern.

Wir sind eine der Träger-Gemeinden der Laib und Seele-Ausgabestelle Schöneweide und sammeln traditionell am Erntedank-Sonntag haltbare Lebensmittelspenden für die Ausgabestelle. Wir freuen uns über jeden Beitrag, den wir dann an die Bedürftigen aus unserem Kiez weitergeben können. Dafür schon einmal ein herzliches Dankeschön!

Wir feiern wieder einen gemeinsamen Gottesdienst um 10:30 Uhr. Parallel dazu wird es ein Angebot für Kinder geben.

Am 08.08. wollen wir alle Kinder mit einem „Schulstart-Gottesdienst“ gesegnet ins neue Schuljahr schicken. Auch hier starten wir um 10:30 Uhr.

Ab 15.08. wollen wir zur alten Gewohnheit zurückkehren mit Gottesdienst um 10:30 Uhr und parallelem Kindergottesdienst in zwei Altersgruppen.

Bitte meldet euch weiterhin bis Freitagabend bei Pagels an. Weiterhin gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder OP-Maske im gesamten Gemeindehaus – auch im Garten empfehlen wir das Tragen einer Maske. Bitte achtet darauf, den Sicherheitsabstand von 1,5m einzuhalten – nicht nur beim Sitzen, sondern besonders bei den Begegnungen vor und nach dem Gottesdienst im Flur, im Treppenhaus, im Garten und vor dem Gemeindehaus.

Bitte denkt daran nach dem Gottesdienst die Räume zeitnah zu verlassen und ins Freie, z.B. in den Garten, zu gehen.

Wir wollen beten für Bewahrung und unseren Teil dazu beitragen, indem wir uns vernünftig verhalten.

Wir gehen in die Sommerpause.

Am 27.06. haben wir noch einmal zwei schöne Gottesdienste gefeiert. Vom 04.07 bis 18.07. finden dann kein Gottesdienst statt. Nutzt die Gelegenheit andere Gottesdienste zu besuchen. Wenn möglich grüßt von unserer Gemeinde.

Am 25.07. und 01.08. feiern wir wieder einen gemeinsamen Gottesdienst um 10:30 Uhr. Parallel dazu planen wir einen altersgemischten Kindergottesdienst im Hof.
Am 08.08. wollen wir alle Kinder mit einem Schulstart-Gottesdienst gesegnet ins neue Schuljahr schicken. Auch hier starten wir um 10:30 Uhr.

Ab 15.08. wollen wir zur alten Gewohnheit zurückkehren mit Gottesdienst um 10:30 Uhr und parallelem Kindergottesdienst in zwei Altersgruppen (Minis [bis 3 Jahre] und Maxis [ab 4 Jahre]).

Wir freuen uns drauf.